Zum Inhalt springen

Arbeitsabläufe richtig organisieren

Das Tagesgeschäft ist häufig stressig und chaotisch. Ständig kommen irgendwelche Dinge dazwischen, so dass man das eigentliche Tagesziel mal wieder nicht erreicht. Doch muss das so sein?

NEIN!

Mit einem guten Zeitmanagement, geordneten Arbeitsabläufen und auch kleinen Puffern für Unvorhergesehenes kann der Arbeitsalltag erheblich entspannter funktionieren. Gerne zeige ich Ihnen Wege auf, wie dies für Sie und Ihre Mitarbeiter aussehen und funktionieren kann.

Ein möglicher Ablauf:
Gemeinsam und auch in Einzelgesprächen, wird die aktuelle Situation analysiert und auf Schwachstellen geprüft. Es werden Vorschläge gesammelt, wie sich die Mitarbeiter einen besseren Ablauf vorstellen können. Hierzu werden sowohl die einzelnen Arbeitsschritte, Vorgänge als auch die eingesetzten Programme und Tools unter die Lupe genommen. Was ist hinderlich und was kann besser genutzt werden?

Aus diesen Erkenntnissen erstellen wir einen Verbesserungsplan und klären mit jedem Mitarbeiter, wie er die Umsetzung mitgestalten kann.

Dann werden verbindliche Zeitpläne erstellt und die einzelnen Umsetzungsschritte sowie sinnvolle Meilensteine besprochen. Ganz wichtig ist die Definition einer Deadline. Also eines Zeitpunkts bis zu dem der Verbesserungsplan umgesetzt und gelebt wird.

Am Ziel angekommen, wird nochmal kontrolliert, ob auch wirklich alle Punkte des Verbesserungsplans umgesetzt wurden. Dann wird ein Probe-Zeitraum festgelegt, in dem die neue Vorgehensweise gelebt wird. Treten dabei Hindernisse oder sogar Probleme auf, werden diese entweder direkt behoben oder in einer Kontrollrunde besprochen.

Am Ende des Probe-Zeitraums wird nochmal alles zusammegetragen und finalisiert.